EMDR Heilpraktikerin in Mainz
EMDR Heilpraktikerin in Mainz
 

EMDR-Therapie

Was ist EMDR?

EMDR ist die Abkürzung für Eye Movement Desensitization and Reprocessing. Zu deutsch: Desensibilisierung und Verarbeitung durch Augenbewegung. Diese Psychotherapieform wurde von Frau Dr. Francine Shapiro (USA) entwickelt. Sie eignet sich zur Behandlung von Folgen nach Traumata. Dieses Verfahren wurde Ende der 80er Jahre des letzten Jahrhunderts entwickelt. Die Therapie wird sowohl bei Erwachsenen als auch Kindern und Jugendlichen eingesetzt. Das Verfahren wird in Deutschland seit 1991 angewendet. Die EMDR Methode ist seit 2006 als wissenschaftlich begründete Psychotherapie anerkannt.

Zahlreiche wissenschaftliche Studien haben die Wirksamkeit von EMDR belegt. Die Wirksamkeit von EMDR ist durch zahlreiche wissenschaftliche Studien belegt. Die Forschung hat dargelegt, dass nach der EMDR Behandlung einer einfachen posttraumatischen Belastungsstörung sich 80 Prozent der Patientinnen und Patienten deutlich besser fühlen – und das bereits nach ein paar Therapiesitzungen!

 

Wie funktioniert EMDR?

Bei der EMDR-Behandlung geht es um die Nachverarbeitung der belastenden Momente und Erinnerungen. Hierbei erfolgt eine Stimulation auf zweierlei Art und Weise: Sie als Patientin bzw. der Patient folgen der Bewegung meiner Finger mit Ihren Augen. Ich als ihre Therapeutin bewege meine Hand in verschiedene Richtungen. Nach links, nach rechts, nach oben, nach unten, auch diagonal. In diesem Moment wird Ihr Gehirn unterstützt, die eigenen Selbstheilungskräfte in Gang zu setzen und die belastenden Momente zu verarbeiten. Es ist phänomenal, was wir dann gemeinsam erleben.

 

Wann hilft EMDR?

Bei posttraumatischen Belastungstörungen und anderen Trauma-Folgen wird EMDR erfolgreich praktiziert. Auch bei Depressionen sowie Angstzuständen wirkt die Methode effektiv. Eine hohe Erfolgsquote erzieht man bei dem Verfahren besonders dann, wenn die Entstehung der Störung durch belastende Ereignisse im Leben hervorgerufen wird.

Diese Zusammenhänge werden in einem ausführlichen und detaillierten Anamnese-Gespräch gemeinsam erörtert. Anschließend werden diese Anschließend werden belastenden Erinnerungen mit EMDR wirksam behandelt.

 

Hauptanwendungsgebiete für EMDR sind

  • Das traumatische Belastungsstörung (PTBS)
  • Folgen belastender Lebenskrisen
  • Trauer nach Verlusterlebnissen
  • Bindungstraumatisierungen
  • Störung der Entwicklung des Verhaltens von Kindern
  • Depressionen
  • Angst und Panikstörungen
  • Chronische Schmerzen
  • Stoffgebundene Süchte (vor allem im Zusammenhang mit einer Trauma-Folgestörung)

Bitte vereinbaren Sie Ihren Termin gleich telefonisch oder über das

Kontaktformular.

Heilpraktikerin

Veronika Malik
Colmarstr. 23
55118 Mainz

 

Telefon

+49/176/61553503

 

E-Mail

info@veronika-malik.de